"Niemals anfangen, aufzuhören - und niemals aufhören, anzufangen!"
Tour & Termine
Neuerscheinung beim Label audite
Sämtliche Violinsonaten von Edvard Grieg
Franziska Pietsch, Violine – Detlev Eisinger, Klavier

Mit ihrer Debüt-CD bei audite porträtieren Franziska Pietsch und Detlev Eisinger den Kammermusiker Edvard Grieg. Die drei Violinsonaten machen die Hälfte seines Schaffens auf diesem Gebiet aus und sie stehen für die wesentlichen Etappen seiner künstlerischen Entwicklung: Emanzipation von der inspirierenden Nähe Schumanns, Anlehnung an die norwegische Volksmusiktradition sowie weiträumige Themen- und Zeitregie. Grieg zählte alle drei Sonaten zu seinen besten Werken.


Dazu schreibt das Musikmagazin FONO FORUM, das "5 Sterne" für Interpretation und Klang vergibt:
"Mit überragenden geigerischen Fähigkeiten, großem Gespür für die
architektonischen Binnenstrukturen und Sinn für Nuancen gelingt Franziska Pietsch eine mehr als
hörenswerte Einspielung dieser Klassiker – an der auch der feinfühlig interagierende
Pianist Detlev Eisinger seinen nicht unwesentlichen Anteil hat. Volle Punktzahl für
Interpretation und Aufnahmetechnik."


Pressestimmen
"Die Gesprächskonzerte von Detlev Eisinger sind schon legendär: Seine fundierten Ausführungen über die Struktur der Werke und ihre Entstehungsgeschichte, die Musikbeispiele und Anekdoten aus dem Leben der Komponisten begeistern immer wieder."

Süddeutsche Zeitung